Airweapon 15/12/2018

Eigentlich als letzter Spieltag der Bad Company in 2018 geplant, wollten wir ein letztes mal in Tönisvorst aufräumen. Leider konnten am Ende weniger Member als erhofft, aber wir hatten immerhin die Teamfee und einen Gastspieler dabei! 🙂

Da dieser Spieltag bereits 2 Wochen zurück liegt, heute nur eine kurze Übersicht des Tages, der gespielten Runden und ein Fazit.

Anwesend waren:
BCX Blizzard
BCX Badger
Teamfee Trinity
Gastspieler Marco

Wir spielten in Team rot. Insgesamt gab es 3 Teams (rot, blau, farblos).

1. Runde: Team Deathmatch (rot gegen Blau, Spawn Fenster)
2. Runde: Team Deathmatch ( rot gegen farblos, Spawn Bunker)

Die ersten zwei Runden waren die typischen Aufwärmrunden, es war bereits eine deutliche Dominanz für Team rot zu sehen.

3. Runde: Schweinchen (Spawn Fensterseite, rot gegen blau, Sieg Team rot)
Die Runde dauerte genau 38 Sekunden (siehe angehängtes Video), super gespielt vom roten Team.

4. Runde: Schweinchen (Spawn Bunker, rot gegen farblos, Sieg Team rot)
Hier zeigte sich die Dominanz von Team rot erneut: die Runde dauerte 60 Sekunden bis zum Sieg.

Zu erwähnen sei ein Mitspieler unseres Teams, komplett in schwarz gekleidet und mit FA (FullAuto) unterwegs.
Junge, auch wenn Du FA-Spieler bist und das geil findest: Du hast echt nicht mehr alle Latten am Zaun, das mögen wir! 😉

Du bist bekloppt, das mögen wir!

5. Runde: Schweinchen (Spawn Fensterseite, rot gegen blau, Sieg Team rot)
Diese finale Runde Schweinchen konnten wir erneut gewinnen, diesmal in 95 Sekunden.

6. Runde: Capture the Flag (Spawn Fensterseite, rot gegen blau, Sieg Team rot) Wieder eine kurze Runde, unser BCX Blizzard konnte die Flagge für Team rot in 96Sek heim bringen! Arschtritt gefällig!

7. Runde: Capture the Flag (Spawn Fensterseite, rot gegen blau) 
Auch in dieser Runde hat BCX Blizzard die Flagge für unser Team gesichert, während BCX Badger aufgrund von AEG-Problemen frühzeitig das Match verlassen musste.

Fazit:
Bereits in den ersten beiden TDM-Runden war eine deutliche Dominanz unseres Teams zu spüren, was sich in den Folgerunden weiter verdeutlichte. Sinnvoll wäre wahrscheinlich ein durchmischen der Teams gewesen, was nicht stattfand.
Wir waren überaus zufrieden mit dem Spieltag, auch weil einige BCX Spieler schon länger kein Spielfeld mehr besucht hatten.

Man trifft sich…
Bad Company Ruhrpott


PS:
Im folgenden die 3. Runde des Spieltages und 1. Runde “Schweinchen”, schön ausgespielt in 38 Sekunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.